Andreas Bender

Stillinformationsabend und Digitaler Infoabend der Hunsrück Klinik

Experten geben Tipps und Anregungen für werdende Eltern in der Hunsrück Klinik in Simmern sowie bei einer digitalen Veranstaltung.

Bilder
Neben dieser Veranstaltung bietet die Hunsrück Klinik ein vielfältiges Kursangebot für werdende Eltern rund um Schwangerschaft, Geburt und das Wohlergehen des Säuglings an.

Neben dieser Veranstaltung bietet die Hunsrück Klinik ein vielfältiges Kursangebot für werdende Eltern rund um Schwangerschaft, Geburt und das Wohlergehen des Säuglings an.

Foto: Kreuznacher Diakonie / Adobe Stock

Simmern. Das Angebot der Hunsrück Klinik für werdende Eltern ist vielfältig und umfangreich. So lädt das Team der Gynäkologie und Geburtshilfe rund um Chefarzt Dr. Kay Goerke werdende Eltern im April zum Stillinformationsabend und Anfang Mai zum digitalen Infoabend in Simmern ein.

 

Damit sich werdende Eltern bereits vor der Geburt über das Stillen informieren können, bietet das Team am Mittwoch, 27. April, einen Stillinformationsabend von 19 bis 21 Uhr in der Hebammenpraxis im MVZ Simmern, Holzbacher Straße 3 in Simmern an. So können Schwangere und werdende Paare bereits vor der Geburt Informationen und praktische Tipps für einen guten Stillbeginn mitnehmen. Auch interessierte Großeltern sind im 2-stündigen Infoterminen herzlich willkommen. Vermittelt wird im Kurs die Bedeutung des Thema Stillens und der Mutter-Kind-Bindung. Gleichzeitig werden Stillpositionen, widerlegte Mythen und wertvolle Tipps geklärt. Auch für individuelle Sorgen und Ängste hat das Team jederzeit ein offenes Ohr. Der Kurs wird kostenfrei von Still- und Laktationsberaterin Gabi Schöfferle und Krankenschwester Heidi Märker durchgeführt. Verbindliche Anmeldungen werden gerne unter si-stillberatung@kreuznacherdiakonie.de oder Telefon 06761 / 81 13 70 entgegengenommen.

 

Gleichzeitig findet am Montag, 2. Mai, um 19 Uhr ein digitaler Informationsabend statt. Die Veranstaltung wird per Zoom durchgeführt und gibt Interessierten die Möglichkeit, das Team rund um Chefarzt Dr. Kay Goerke, den Kreißsaal und die Wochenbettstation besser kennenzulernen. Der Termin ermöglicht Einblicke, wie werdende Mütter bis zur Geburt und darüber hinaus begleitet werden. Während und nach der Veranstaltung haben die Teilnehmer die Möglichkeit, ihre Fragen im Chat zu stellen. Die Teilnahmebedingungen sind einfach: Interessierte melden sich im Internet unter www.kreuznacherdiakonie.de/veranstaltung an und erhalten automatischen einen Link zum Einwählen in das Zoom-Meeting. Voraussetzung für die Teilnahme ist ein Laptop, Tablet oder Smartphone mit stabiler Internetverbindung.