rs

Tischtennis-Elite zu Gast in Simmern

Am kommenden Wochenende, 4. und 5. Juni, trifft sich in Simmern die deutsche Tischtenniselite der Senioren: Der VfR Simmern ist Gastgeber der Deutschen Mannschaftsmeisterschaften in den Altersgruppen über 40, 50, 60 und 70.
Bilder

Nein, Weltklassespieler wie Timo Boll und Dimitrij Ovtcharov werden nicht zu Gast sein, dafür sind sie noch zu jung. Dafür aber so manche namhafte Tischtennisgröße, die bereits in den 80er oder 90er Jahren im nationalen und internationalen Sport erfolgreich war. Gastgeber VfR Simmern wurde mit seinem Ü40-Herrenteam mit Joachim Baustert, Andreas Fahning, Jens Dietrich und Stefan Külzer Südwest-Vizemeister und gilt als erster Nachrücker. Man hofft, bei den Deutschen Meisterschaften in Simmern mit einem eigenen Team antreten zu dürfen. Los geht es am Samstag und Sonntag, jeweils um 9 Uhr, im Schulsportzentrum Simmern. Dort findet bereits am heutigen Freitag, 3. Juni, ein »Italienischer Abend« mit Showprogramm, Auslosung, Einspielen und Pasta statt. Am Samstag, 4. Juni, lädt der VfR außerdem um 17.30 Uhr zum »Abend am See« in der Seescheune der Simmerbachaue ein (16 Euro / Person, Anmeldung erforderlich: 01 71 / 4 76 94 99). Der Eintritt zu den Spielen  ist kostenlos. Das vollständige Programm und weitere Informationen gibt es im Internet unter der Adresse: www.tischtennis.vfrsimmern.de


Meistgelesen