Andreas Bender

Unfall bei Braunshorn mit fünf Verletzten

Braunshorn. Am Dienstagnachmittag, 19. Juli, ereignete sich auf der Bundesstraße 327 in Höhe der Abfahrt Braunshorn ein Unfall mit mehreren Fahrzeugen.  
Bilder

Laut Polizei dürfte sich der Hergang wie folgt zugetragen haben: Ein Citroen befuhr am Nachmittag die L216 von Braunshorn kommend in Richtung B327. Dort fuhr der wartepflichtige Verkehrsteilnehmende in den Kreuzungsbereich ein, wo er mit einem aus Richtung Kastellaun kommenden Audi kollidierte. In Folge der Kollision drehte sich der Citroen auf der Fahrbahn und stieß schließlich mit einem aus Richtung Emmelshausen kommenden Toyota zusammen.

 

Die fünf beteiligten Personen wurde allesamt in umliegende Krankenhäuser transportiert. Zu lebensbedrohlichen Verletzungen kam es nach jetzigem Ermittlungsstand glücklicherweise nicht. Die drei Personenwagen waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Hier dürfte jeweils von einem Totalschaden auszugehen sein.