ab

UPDATE: Wandergebiet Schanzerkopf erneut überlaufen

Die Polizei Simmern bittet erneut alle Verkehrsteilnehmer, Wanderer und Wintersportler ausdrücklich ab sofort den Parkplatz Schanzerkopf / Gemarkung Argenthal nicht mehr anzufahren. Der dortige Wanderparkplatz ist bereits am zweiten Tag in Folge komplett gefüllt.
Bilder
(Archiv-Foto: Wikipedia/giggel)

(Archiv-Foto: Wikipedia/giggel)

Auch im Umfeld des Parkplatzes gibt es keine weiteren Parkmöglichkeiten. Auf der Zufahrtsstraße zum Wanderparkplatz Schanzerkopf wurde aus beiden Richtungen bis auf Weiteres ein absolutes Halteverbot ausgeschildert. Parkverstöße und Corona-Verstöße werden geahndet. +++ Bericht vom 29. Dezember 2020 +++ Die Polizei Simmern bittet alle Verkehrsteilnehmer, Wanderer und Wintersportler ausdrücklich ab sofort den Schanzerkopf / Gemarkung Argenthal nicht mehr anzufahren. Der dortige Wanderparkplatz ist bereits restlos überfüllt.Zwischenzeitlich wird schon auf der Zubringerstraße (L 242) widerrechtlich auf dem rechten Fahrstreifen geparkt und somit die Durchfahrt behindert. Die Polizei steht im Austausch mit der Straßenverkehrsbehörde im Rhein-Hunsrück-Kreis um ggfls. Straßensperrungen vorzunehmen. Die Polizei Simmern ist ebenfalls dabei, alle dortigen Personen auf die Einhaltung der notwenigen Corona-Vorschriften (Masken/Abstand usw.) anzuhalten.


Meistgelesen