Robert Syska

Wirtschaftsjunioren: De Longhi folgt auf Schröder

Rhein-Hunsrück. Die Wirtschaftsjunioren Rhein-Hunsrück haben einen neuen Vorstand. Im Rahmen der jüngsten Jahreshauptversammlung - die in diesem Jahr pandemiebedingt erneut digital stattfand - bestimmten die Mitglieder Thajgoro De Longhi von der Firma PerNaturam aus Gödenroth zum neuen Kreissprecher
Bilder
Neuer Kreissprecher: Thajgoro De Longhi tritt die Nachfolge von Jochen Schröder an.

Neuer Kreissprecher: Thajgoro De Longhi tritt die Nachfolge von Jochen Schröder an.

Er tritt damit die Nachfolge von Jochen Schröder (Kienle & Schröder Finanzmanufaktur AG) an, der die letzten zwei Jahre das Amt bekleidet hatte. Schröder bleibt aber als Past-Sprecher weiter im Vorstand aktiv und wurde außerdem in den Landesvorstand der Wirtschaftsjunioren Rheinland-Pfalz berufen.
 
Komplettiert wird der neue Vorstand durch Schatzmeisterin Juliane Schäfer (Kreissparkasse Rhein-Hunsrück) sowie Marina Bast (Landhotel Karrenberg), Daniel Lehmann (Optik Bertleff), Julia Müller (Bundesan-stalt für Immoblienaufgaben), Eva Schoppmeier (Kreissparkasse Rhein-Hunsrück) und Oleg Trusow-Boos (Kanzlei Wohlleben und Partner).
 
Auch für das laufende Jahr planen die Wirtschaftsjunioren (WJ) erneut zahlreiche Aktivitäten. Unter anderem steht im Juli der Besuch der Landeskonferenz bei den Freunden der Wirtschaftsjunioren Mittelrhein in Koblenz und die Teilnahme an der Bundeskonferenz der Wirtschaftsjunioren Ende Septemebr in Mannheim an.
Weitere Informationen gibt es im Internet unter: www.wjrh.de