Robert Syska

Wochenend-Bilanz: Unfälle, Beinahe-Crash, Alkohol und Drogen

Simmern. Mehrere Unfälle hielten am Wochenende die Polizei in Simmern auf Trab - auch Alkohol und Drogen waren im Spiel.

Bilder
Die Polizei in Simmern hatte es am Wochenende vornehmlich mit Verkehrsvergehen zu tun.

Die Polizei in Simmern hatte es am Wochenende vornehmlich mit Verkehrsvergehen zu tun.

Foto: Pixabay / Symbolfoto

Spanngurte, die auf der Fahrbahn lagen, verursachten am Freitagmorgen, gegen 7.30 Uhr, zwei Unfälle auf der B50 in Fahrtrichtung Simmern. Bei Unzenberg fuhren zwei Pkw über die Spanngurte - beide wurden dadurch an den Reifen beschädigt. Wer Hinweise dazu geben kann, wer die Spanngurte verloren hat, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 0 67 61 / 92 10 mit der Polizeiinspektion Simmern in Verbindung zu setzen.

Am Freitagnachmittag fiel der Fahrer eines hellblauen BMW Touring auf der L220 mehrfach durch seine gefährliche Fahrweise auf. Er kam auf der Strecke zwischen Budenbach und Kisselbach mehrfach deutlich auf die Gegenfahrbahn, weshalb entgegenkommende Fahrzeuge bremsen und ausweichen mussten. Die Polizei in Simmern bittet mögliche Geschädigte oder weitere Zeugen, sich unter der Telefonnummer 0 67 61 / 92 10 zu melden.

Ein weiterer Unfall ereignete sich in der Nacht von Freitag auf Samstag in der Gemündener Straße in Simmern: Unter Alkoholeinfluss rammte der Fahrer eines Pkw einen Baum auf einer Verkehrsinsel. Sein Fahrzeug kam quer zur Fahrbahn zum Stehen. Der Fahrer entfernte sich zwar nach dem Crash von der Unfallstelle, konnte aber kurze Zeit später von der Polizei ermittelt werden. Ihn erwarten nun mehrere Strafanzeigen.

Auch bei einer Verkehrskontrolle in Rheinböllen waren Drogen im Spiel: Gegen 23.30 Uhr kontrollierten Beamte einen Autofahrer, der gerade ein Moped abschleppte. Bei der Kontrolle der Fahrtüchtigkeit ergaben sich Hinweise auf eine Beeinflussung durch Betäubungsmittel. Nach einem positiven Drogenvortest auf THC und Amphetamin wurde eine Blutentnahme beim Betroffenen durchgeführt. Ein Ordnungswidrigkeitsverfahren wurde eingeleitet.


Meistgelesen