23. Deutsche Edelsteinkönigin wird gesucht

Hunsrück/Nahe. Wer wird die Nachfolgerin von Bettina Reiter? Der Förderverein Deutsche Edelsteinstraße e.V. sucht die 23. Deutsche Edelsteinkönigin.

Die Hauptziele des Fördervereins Deutsche Edelsteinstraße e.V. sind die Pflege und Bewahrung des Kulturguts Edelstein, seiner Gewinnung und Bearbeitung als weltweite Besonderheit der Region Hunsrück-Nahe. Dazu gehört die Förderung von Brauchtum, Heimatgedanke und regionaler Identität.  

Alle zwei Jahre organisiert der Verein die Wahl zur Deutschen Edelsteinkönigin, die den Vereinszweck weltweit repräsentiert und auf die regionalen Alleinstellungsmerkmale rund um die Themen Edelsteine und Schmuck aufmerksam macht. Dies soll auch der Bekanntheit unserer Heimat dienen und den Reiz der Region als touristisches Premiumziel herausstellen. Die amtierende Deutsche Edelsteinkönigin Bettina Reiter krönt im Herbst 2020 ihre Nachfolgerin im Rahmen einer Galaveranstaltung.

Gesucht wird eine interessierte junge Dame, die folgende Voraussetzungen mitbringt:

-       Mindestalter 18 Jahre

-       PKW-Führerschein

-       zeitliche Flexibilität

-       gutes Organisationsvermögen

-       Vereinbarkeit von Beruf und Amt

-       hohes Engagement

-       Heimatverbundenheit

-       Reisefreudigkeit

-       selbstbewusstes Auftreten

-       Bereitschaft, sich mit dem Thema Edelsteine zu beschäftigen und sich Wissen anzueignen

Die neue Repräsentantin darf sich auf zwei aufregende und erlebnisreiche Jahre freuen: Die Termine der Deutschen Edelsteinkönigin sind vielseitig, sowohl regional, überregional, als auch national und international. Sie reichen von Festen, Messebesuchen über Ausstellungseröffnungen, Empfänge, Galaabende bis hin zu Fernseh- und Radiointerviews. Die weiteste Reise führte die amtierende Deutsche Edelsteinkönigin Bettina Reiter nach Hongkong / Asien. Offizielle Sponsoren für Krönungskleid, Haare, Make-up und Auto sind auch ihrer Nachfolgerin gewiss.

Die Auswahl der Deutschen Edelsteinkönigin 2020 - 2022 erfolgt unter Ausschluss der Öffentlichkeit im Rahmen eines Castings. Erst am Krönungsabend wird die neue Majestät traditionsgemäß der Öffentlichkeit präsentiert. 

Bewerbungen mit Anschreiben, Lebenslauf, aussagekräftigem Foto und/oder einem kurzen (Handy-) Video, sind bis zum 29. Februar per Mail oder Post an den Förderverein möglich:


Förderverein Deutsche Edelsteinstraße e.V.

Postfach 12 22 40

55714 Idar-Oberstein

Tel.: 06781 406 400 0

Mail: info@foerderverein-edelsteinstrasse.de

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.