Ab heute: Landkreise setzen weitere Schulbusse ein

Hunsrück/Nahe. Seit heute sind in den Landkreisen Bad Kreuznach und Birkenfeld erneut weitere Schulbusse im Einsatz, um auf den besonders stark frequentierten Linien für Entlastung zu sorgen.

Damit sind seit dieser Woche im Landkreis Bad Kreuznach zehn Zusatzbusse, die insgesamt alleine vor Schulbeginn 20 Zusatzlinien fahren, im Einsatz. »Sofern sich weitere freie Buskapazitäten bei unseren Busunternehmen finden lassen, beabsichtigen wir noch einmal nachzusteuern«, so Landrätin Bettina Dickes. Gespräche hierzu fänden weiterhin statt. Außerdem liege der Kreisverwaltung inzwischen auch eine Mitteilung aus Mainz vor, wonach für neun der Zusatzbusse ein Zuschuss in Aussicht gestellt wurde.

Im Landkreis Birkenfeld sind ab heute acht weitere Schulbusse im Einsatz. Dies teilte Landrat Dr. Matthias Schneider mit. Verstärkt werden von der Firma Westrich die Linien 344, 347, 356, 357, 358 und 359, die die IGS Herrstein-Rhaunen sowie die Grundschule in Rhaunen anfahren. Von der DB Regio die Linien 322 und 323, die zwischen Baumholder und dem Schulzentrum sowie der Grundschule in Birkenfeld verkehren und von der VIO die Linien 302, 304 und 306, die das Schulzentrum Vollmersbach und das Gymnasium Heinzenwies anfahren.

Die aktualisierten Zusatzfahrpläne für den Landkreis Bad Kreuznach im Überblick:

Zusatzlinie 15:
7.23 Uhr Spabrücken –Hubertusstraße
7.26 Uhr Argenschwang – Süd
7.32 Uhr Wallhausen – Schule

Zusatzlinie 16:
7.36 Uhr Braunweiler – Kirche
7.40 Uhr Wallhausen – Schule

Zusatzlinie 17:

7.50 Wallhausen – Cremerstraße
7.53 Uhr Gutenberg Kirche
ca. 8.00 Uhr an ADS Hargesheim

Zusatzlinie 18:
ca. 7.25 Bockenau - Friedhof
7.27 Uhr Bockenau - Wockelsberg
7.33 Uhr Sponheim – Quelle
7.41 Uhr Mandel – Ortsmitte
7.46 Uhr an ADS Hargesheim

Zusatzlinie 19:
7.55 Uhr Rüdesheim – Ortsmitte
8.00 Uhr Roxheim – Birkenberghalle
8.02 Uhr Roxheim – Friedhof
ca. 8.08 Uhr an ADS Hargesheim

Zusatzlinie 20:
7.40 Uhr Weiler (Haltestellen Mitte und West)
7.45 Uhr Waldalgesheim (Rathaus)
ca. 8.05 an ADS Hargesheim

Zusatzlinie 21:
7.36 Uhr Kirn-Sulzbach – evg. Kirche
7.38 Uhr Kirn-Sulzbach – Haus Schönborn
7.50 Uhr an Kirn-Kyrau

Zusatzlinie 7 (Montag bis Freitag):
13.30 Uhr ab ADS Hargesheim nach Gutenberg, Wallhausen, Argenschwang und Spabrücken

Zusatzlinie 8 (Montag bis Freitag):
13.30 Uhr ab ADS Hargesheim nach Roxheim, Rüdesheim, Mandel, Sponheim und Bockenau

Zusatzlinie 9 (nur freitags):
13.10 Uhr ab Kirn-Kyrau nach Kirn-Sulzbach

Änderungen gibt es auch auf folgenden, bereits bestehenden Zusatzlinien:

Zusatzlinie 6:
7.20 Uhr ab Oberhausen – Ortsmitte (Änderung Abfahrzeit)
7.30 Uhr an Kirn – Kyrau

Zusatzlinie 10:
7.10 Uhr Duchroth / Bushaltestelle
7.13 Uhr Oberhausen – Ortsmitte (Neu)
7.16 Uhr Niederhausen - Ortsmitte
7.19 Uhr Norheim – ev.Kirche (Neu)
7.33 Uhr an Ebernburg – Realschule

Zusatzlinie 11:

7.35 ab Ebernburg – Realschule (Änderung Abfahrzeit)
7.37 Uhr Ebernburg – Ortsmitte
7.39 Uhr Bad Münster - Bushalteselle vor der Abbiegung Richtung Norheim
7.42 Uhr Norheim – Abzweig Hüffelsheim
7.45 Uhr Traisen - Ortseingang
8.05 Uhr an ADS Hargesheim

Zusatzlinie 6 (Montag bis Freitag):
13.30 Uhr ab ADS Hargesheim über Traisen nach Ebernburg, Norheim, Niederhausen Oberhausen und Duchroth

Gestrichene Zusatzverbindung:

Die morgendliche Zusatzlinie 7 und die für Freitagnachmittag gemeldete Zusatzlinie 2 (Hahnenbach, Kallenfels, Kirn und zurück) entfallen.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.