Ab Montag: Umleitung auf der B 41

Fahrbahndecke wird erneuert

Hunsrück/Nahe. Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Bad Kreuznach teilt mit, dass ab Montag, 18. März, die Straßenbauarbeiten im Zuge der B 41 vom Knotenpunkt Globus Weierbach bis zum Knotenpunkt K 40 bei Weierbach beginnen.

In diesem Bereich wird die Fahrbahndecke auf einer Länge von 900 Metern Länge erneuert. Die Bauzeit beträgt voraussichtlich zwei Monate und soll bis Juni abgeschlossen sein.   Die Verkehrsführung erfolgt im Einbahnverkehr. Die Fahrspur in Richtung Idar-Oberstein wird weiterhin auf der B 41 geführt. Die Fahrspur in Richtung Bad Kreuznach wird über die Anschlussstelle (AS) Globus Weierbach abgeleitet und über „Zwischen Wasser“, „Weierbacher Straße“ zur AS Fischbach geleitet.  

Der LBM Bad Kreuznach weist auf die geänderte Vorfahrtsregelung im Bereich des Bahnübergangs Zwischen Wasser / Weierbacher Straße hin und bittet die Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis für die zu erwartenden Beeinträchtigungen.  

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.