Auto überschlägt sich, Fahrerin verletzt

Hunsrück/Nahe. Auf der Bundesstraße 41 in Fahrtrichtung Bad Kreuznach ereignete sich gestern gegen 17.10 Uhr ein folgenschwerer Verkehrsunfall, bei dem sich unter anderem ein Auto uberschlug und die Fahrerin verletzt wurde.

Zunächst wechselt eine 61 Jahre alte PKW-Fahrerin aus der Stadt Bad Kreuznach in Höhe der Auffahrt nach Weinsheim die Fahrspur nach links. Aus bisher ungeklärter Ursache kollidiert ein dort bereits fahrender 33 Jahre alter PKW-Fahrer aus dem Landkreis Bad Kreuznach mit dem Fahrzeugheck der Dame, was dazu führt, dass deren PKW ins Bankett gerät und dort mit einem Baum und einem Weidezaun kollidiert. Das Fahrzeug schleudert im Anschluss auf die Fahrbahn der B 41 zurück und überschlägt sich mindestens ein Mal, bevor es auf den Rädern wieder zum Stehen kommt.

Die Insassin des überschlagenen PKWs erlitt Prellungen und ein Schleudertrauma und wurde in ein Bad Kreuznacher Krankenhaus gefahren. Der Sachschaden an den beteiligten, totalbeschädigten PKW dürfte bei ca. 30.000 EUR liegen. Die B 41 muss in Fahrtrichtung Bad Kreuznach für über eine Stunde voll gesperrt werden, der Verkehr wurde in Waldböckelheim abgeleitet. Durch eine Spezialfirma musste der Asphalt der B 41 gereinigt werden.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.