Die neue »Genussregion Rhein-Nahe-Hunsrück« ist da!

Hunsrück/Nahe. Es wird wieder genüsslich: Die neue Ausgabe des WochenSpiegel-Magazins »Genussregion Rhein-Nahe-Hunsrück« ist da. Ab sofort gibt's das neue Genuss-Magazin in ausgewählten Auslagestellen und allen WochenSpiegel-Geschäftsstellen.

Ja, die Geschmäcker sind vielfältig - und Gleiches gilt auch in diesem Herbst wieder für die Themenauswahl der »Genussregion Rhein-Nahe-Hunsrück«. Die neuste Ausgabe unseres Genuss-Magazins für den Herbst und Winter lenkt einmal mehr den Blick auf die vielfältigen kulinarischen Schätze sowie Einkaufs- und Erlebnismöglichkeiten, die unsere Heimatregion für Genießerinnen und Genießer zu bieten hat. Beispiele gefällig?

Weil in der Winter- und Adventszeit süße Genüsse ganz besonders angesagt sind, haben wir in der Schokoladenküche von  Michael Siegler in Bad Münster am Stein-Ebernburg vorbeigeschaut. Dort lässt der Küchenchef des Hotels Naheschlösschen seiner Leidenschaft für Pralinen und Schokolade freien Lauf: Mit Kuvertüre, Ganache und Airbrush-Pistole erschafft er in der Schokoladenküche seiner Genussmanufaktur spektakuläre süße Kunstwerke. Dabei sind Fingerspitzengefühl und jede Menge handwerkliches Können gefragt. Aber die Ergebnisse sind ein echter Gaumenschmaus - und eine wahre Augenweide.

Leidenschaft treibt auch die die sieben Nachwuchswinzerinnen und -winzer an, die den Verein den Verein »Jungwinzer Oberwesel« gegründet haben. Ihr Ziel: Sie wollen frische Dynamik ins Thema Weinbau bringen und ihr Anbaugebiet und die Weinvielfalt der Region bekannter machen. Wie das gelingen kann, verraten sie in der neuen »Genussregion.«

Außerdem gibt uns die Hunsrückerin Ute Braun einen Einblick in ihr ungewöhnliches Leben in zwei Welten. Denn im Winter lebt die 64-Jährige in Laufersweiler - und im Sommer ist sie Hirtin auf einer Alp in den Schweizer Bergen, und das mehr als 30 Jahren.

Also: Holen Sie sich das neue Genussregion-Magazin, denn es gibt darin wieder viel zu entdecken! Übrigens: Zusätzlich zum Magazin ist die Genussregion Rhein-Nahe-Hunsrück das ganze Jahr über für Sie da - und zwar auf der Facebook-Seite und den Instagram-Auftritt »genussrgion_rnh.« Dort erfahren Sie das ganze Jahr über, wann und wo es genussvolle Seiten der Region zu entdecken gibt.

Die neuste Ausgabe des Magazins »Genussregion Rhein-Nahe-Hunsrück« liegt ab sofort in allen WochenSpiegel-Geschäftsstellen sowie in zahlreichen weiteren ausgewählten Auslagestellen zur kostenlosen Mitnahme bereit.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.