Dr. Denis Alt wird neuer Staatssekretär im Landesministerium

Hunsrück/Nahe. Dr. Denis Alt, SPD-Politiker aus dem Wahlkreis Kirn / Bad Sobernheim, wird neuer Staatssekretär im Landesministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur.

„Ich freue mich sehr, dass mit meinem parlamentarischen Kollegen Dr. Alt ein Vertreter aus dem Landkreis Bad Kreuznach nun Verantwortung für Regierungsaufgaben übernimmt“, so der CDU-Landtagsabgeordnete Dr. Helmut Martin. Denis Alt (Wahlkreis 18, Kirn / Bad Sobernheim) hatte bereits direkt nach seinem Studium der Volkswirtschaftslehre eine Tätigkeit in der Ministerialbürokratie aufgenommen und parallel wichtige Aufgaben in der SPD übernommen. „Ich bin sicher, dass Herr Dr. Alt wenig Anlaufzeit benötigt und dank seiner langjährigen Verwaltungserfahrung schnell eigene Akzente im neuen Tätigkeitsfeld setzen wird.“

Mit der aktuell turbulenten Reorganisation der Hochschule Koblenz-Landau wartet bereits eine anspruchsvolle Aufgabe auf den Sozialdemokraten. „Ich wünsche Herrn Dr. Alt eine glücklichere Hand als sein Vorgänger sie zeigte und bin sicher, dass wir den guten Draht, den wir bei der Entwicklung von Lösungen für die Region Bad Kreuznach aufgebaut haben, weiter pflegen“, so Dr. Martin. Besonders für die Kultureinrichtungen und -schaffenden im Landkreis Bad Kreuznach erhofft sich der CDU-Landtagsabgeordnete durch die direkte persönliche Schnittstelle in die Führungsebene des Ministeriums positive Schritte.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.