Entdecker- und Genussreisen mit Landrätin

Hunsrück/Nahe. Landrätin Bettina Dickes hat ihre kommende »Sommertour 2021« als Entdeckungs- und Genussreise konzipiert und lädt Bürgerinnen und Bürger zur Teilnahme ein. Es gibt kulturelle und kulinarische Heimatschätze im Kreis Bad Kreuznach zu entdecken.

Das vergangene Jahr hat - neben all den negativen Einschränkungen durch Corona - im Positiven gezeigt, wie schön unsere Heimat ist. Dies möchte Landrätin Bettina Dickes in diesem Sommer aufgreifen. Sie lädt alle Bürgerinnen und Bürger ein, mit ihr zusammen im Landkreis Bad Kreuznach auf Entdeckungs- und Genussreise zu gehen. Verbunden wird dies jeweils mit kulinarischem Genuss. Die Termine finden in der Regel am frühen Abend als "After-Work-Events" statt. Die Kosten für die Verköstigung tragen dabei die Teilnehmenden selbst.

Der erste Termin steht bereits am Sonntag, 20.06.2021, an: Vom „historischen Plaggen“ in Bretzenheim wird Richtung Bretzenheimer Eremitage (Foto) gewandert. Dort wird für die Teilnehmenden ein Imbiss organisiert. Unterwegs gibt es an unterschiedlichen Orten quasi als „Weinprobe To Go“ die Gelegenheit, Weine der örtlichen Winzer zu verkosten.

„Ich würde mich sehr freuen, wenn zahlreiche Bürgerinnen und Bürger die Gelegenheit nutzen würden, um mit mir bei diesen „Genuss-Wanderungen“ auf Erlebnistour zu gehen“, so Landrätin Dickes. Die Anmeldung zu den einzelnen Terminen läuft über das Büro der Landrätin (telefonisch oder per E-Mail): Tel. 0671 / 8031001, E-Mail landraetin.dickes@kreis-badkreuznach.de.

Alle Termine der Sommerreise sind auf der Homepage des Landkreises zu finden. Übersicht:

  • Montag, 5. Juli, 18. Uhr - Große Tour mit dem Blauen Klaus.
  • Donnerstag, 22. Juli, 18 Uhr: Mobile Weinprobe in der Neustadt und auf dem Panoramaweg.
  • Montag, 26. Juli, 18 Uhr: Bootstour auf dem Mühlenteich.
  • Mittwoch, 28. Juli, 18 Uhr: Kostümführung Römerhalle mit Weinprobe.
  • Freitag, 22. Oktober, 18 Uhr: Nachtwächterführung mit Chnutz von Hopfen.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.