Freikarten für das Stauseefestival gewinnen!

Hunsrück/Nahe. Am Freitag und Samstag, 12. und 13. Juli, findet das 7. Stauseefestival in Niederhausen an der Nahe statt. Der WochenSpiegel verlost 5 x 2 Freikarten für die Konzertabende mit den Bands "Lindenwerk" und "Purple Rising".

Am Freitag stehen an der Stauseehalle ab 20 Uhr zunächst »Red Apple« (Blues, Folk, Rock) auf der Bühne, bevor gegen 22 Uhr die Udo Lindenberg Tribute-Band »Lindenwerk« mit »panischer Livemusik« rund um die größten Hits von Udo Lindenberg und einer Bühnenshow der Extraklasse die Location zum Kochen bringen wird. Stimmungsvoll, rockig, einzigartig, explosiv, extravagant, authentisch: »Lindenwerk« sind ein Gesamtkunstwerk.

Stauseefestival mit "Lindenwerk" und "Purple Rising"

Am Samstag geht das Festival um 20 Uhr mit dem Auftritt der Band » Jockel & The Dusty Bottoms« weiter. Ab circa 22 Uhr steht dann mit »Purple Rising« eine der besten »Deep Purple«-Coverbands auf der Bühne. Die Band präsentiert die Musik von Deep Purple auf Original-Instrumenten ganz im Stil der Seventies. Sie kopiert die Songs jedoch nicht einfach nur, sondern interpretieren sie vielmehr mit leidenschaftlichen Improvisationen und wilden Duellen zwischen Gitarre und Hammond ganz im Geiste von Deep Purple anno 1970 neu.

Der WochenSpiegel verlost 5 x 2 Freikarten für das 7. Stauseefestival. Die Gewinner können die Freikarten entweder für das Konzert von »Lindenwerk« oder für das Konzert von »Purple Rising« einsetzen. Wer beim Gewinnspiel mitmachen möchte, sendet bis Freitag, 12. Juli, 9 Uhr, eine E-Mail mit dem Stichwort Stauseefestival an Red-BadKreuznach@sw-verlag.de.

Die Gewinner der Verlsoung werden am Freitag, 12. Juli, gegen 10 Uhr per E-Mail benachrichtigt. Karten für das Stauseefestival kosten pro Konzertabend im Vorverkauf 8 und an der Abendkasse 10 Euro. Kombitickets für beide Konzertabende kosten 15 Euro im VVK und 18 an der Abendkasse. Kartenvorverkauf nur über die Facebookseite des FSV Niederhausen Nahe.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.