ab

Mehrere Einbrüche am Wochenende

Hunsrück/Nahe. Die dunkle Jahreszeit ist da. Es ist die bervorzugte Zeit von Einbrechern, wie das vergangene Wochenende zeigt. Den Polizeiinspektionen (PI) in Simmern und Boppard wurden mehrere Einbrüche gemeldet.

Am Freitagabend, 16. November, zwischen 19 und 20.15 Uhr, nutzten Einbrecher die Abwesenheit der Eigentümer aus und stiegen in Damscheid, Waldstraße, in ein Haus ein. Hier wurden Bargeld in einem dreistelligen Bereich und Werkzeug entwendet.

Ebenfalls am Freitag, zwischen 17.30 und 20 Uhr, befanden sich die Eigentümer eines Wohnhauses in Dellhofen, Am Talblick, außer Haus. Unbekannte Einbrecher drangen gewaltsam ein, durchwühlten das Haus und entwendeten nach derzeitigen Ermittlungen einen geringen 4stelligen Gelbetrag und verschiedene Schmuckstücke.

In Leiningen wurde zwischen 17 Uhr und 20 Uhr wurde zudem in ein Wohnhaus in der Hauptstraße eingebrochen und nach Bargeld / Schmuck durchsucht. Es wurde ein geringer 4stelliger Betrag an Bargeld vorgefunden und 2 Ringe entwendet. Der Gesamtschaden mit Schäden an der Terrassentür beläuft sich auf ca. 3000 Euro.

Einbrecher waren auch am Samstag, 17. November, in Emmelshausen unterwegs. In der Zeit von  10.30 bis 20 Uhr, drangen Unbekannte in Emmelshausen, Basselscheider Straße, in ein Wohnhaus ein. Hierbei wurde das Anwesen nach Bargeld und Schmuck durchsucht. Es wurde Bargeld in einem mittleren dreistelligen Betrag gefunden. Neben dem Bargeld wurde eine Lampe und Werkzeug entwendet. Die Eigentümer waren nicht daheim und stellten den Einbruch nach ihrer Rückkehr fest.

Verdächtige Wahrnehmungen und Hinweise bitte an die Polizei Boppard, 0 67 42 / 80 90.

 

Auch die PI Simmern meldet zwei Einbrüche. In der Nacht von Freitag auf Samstag drang ein bislang unbekannter Täter durch Aufhebeln einer Seitentür in den Back -Shop eines Lebensmittel-Discounters am Müllergraben in Rheinböllen ein, hebelte die Kasse auf und entwendete die Tageseinnahmen vom Vortag. Täterhinweise liegen nicht vor.

Ein Kaffeevollautomat und eine Dunstabzugshaube waren die Beute von Einbrechern, die vermutlich in der Nacht von Freitag auf Samstag durch Aufhebeln der Eingangstür in das Vereinsheim des Tennisclub Argenthal eingedrungen waren. Die Tür zum angrenzenden Getränkelager konnten sie allerdings nicht öffnen. Täterhinweise liegen nicht vor.

Hinweise nimmt die PI Simmern entgegen, Tel. 0 67 61 / 92 10.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.