mb

Möbeltransporter verliert die Kontrolle

Fahrer und Beifahrer nur leicht verletzt

Hunsrück/Nahe. Ins Schleudern geriet ein Möbeltransporter am frühen Montagmorgen auf der Bundesstraße 41 in Richtung Bad Kreuznach.

Im Bereich der Abfahrt Weiler bei Monzingen geriet der Fahrer mit dem Vorderreifen nach links auf die Fahrbahnabtrennung. Beim Gegenlenken übersteuerte er den Transporter, verlor die Kontrolle und geriet ins Schleudern. Das Fahrzeug geriet nach rechts von der Fahrbahn ab, kippte um und blieb im Abhang auf der Seite liegen.

Fahrer und Beifahrer wurden leicht verletzt. Der Fahrer gab an, einen Hustenanfall erlitten zu haben. Der Möbeltransporter musste von einem Abschleppdienst geborgen werden. Andere Verkehrsteilnehmer wurden nicht gefährdet. Gegen den 27-jährigen Unfallverursacher wurde ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.