Online-Veranstaltung "Elektro-Dorfautos 2.0"

Hunsrück/Nahe. Das äußerst erfolgreiche Dorfauto-Projekt tritt in eine neue Phase: Das Erproben von Elektromobilität und Car-Sharing an wechselnden Standorten soll nun in dauerhafte Angebote münden. Dazu hat der Rhein-Hunsrück-Kreis Fördermittel zur Verfügung gestellt, die es den Ortsgemeinden erleichtern sollen, eigene Angebote für ihre Bürger auf die Beine zu stellen.

Ein entsprechender Förderaufruf des Landrates wurde Anfang Juni über die Verbandsgemeinden und die Stadt Boppard an die Ortsgemeinden und Orts- bzw. Stadtteile versandt. Fragen wie: »Wer kann diese Förderung in Anspruch nehmen? Welche Voraussetzungen sind zu erfüllen?« werden in der  Online-Veranstaltung für interessierte Gemeinden am 15. Juli von 18 bis 19.30 Uhr beantwortet.  

Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung für diese Veranstaltung ist erforderlich unter folgendem Link: www.events-energieagentur-rlp.de/event.php?vnr=38e-10e



Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.