Pkw überschlägt sich und bleibt auf dem Dach liegen

Hunsrück/Nahe. In der Nacht von Montag auf Dienstag, 3. auf 4. Juni, kam es auf der Landstraße 236 zwischen Rüdesheim und Hüffelsheim zu einem schweren Verkehrsunfall: Ein Fahrzeug überschlug sich nach der Kollision mit einem Baumstumpf und blieb auf dem Dach im Graben neben der Fahrbahn liegen.

Zusammen mit einem Mitfahren war der junge Pkw-Fahren kurz nach Mitternacht auf der Landstraße von Hüffelsheim in Richtung Rüdesheim unterwegs. In einer Rechtskurve kam er von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug kollidierte mit dem Baumstumpf, überschlug sich und blieb auf dem Dach im Graben neben der Straße liegen. Beide Fahrzeuginsassen konnten sich selbst befreien und den Notruf absetzen.

Nach wenigen Minuten erreichten die Polizei und der Rettungsdienst mit Notarzt die Unfallstelle. Die Verletzten wurden in den Rettungswagen gebracht. Gemeinsam mit der Feuerwehr sicherten die Polizei und der Rettungsdienst die Unfallstelle ab. Der Notdienst brachte die Verletzten in Krankhäuser und die Polizei nahm die Ermittlungen zur Unfallursache auf.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.