Polizei warnt vor "Tele 2"-Werbern

Hunsrück/Nahe. Die Polizei warnt vor Werbern, die im Raum Kirn, Hochstetten-Dhaun und Simmertal unterwegs sind und offenbar gezielt ältere Mitbürger ansprechen.

Sie sollen zum Wechsel des Telefonanbieters überredet werden. Es wird versucht, Verträge zu dem Anbieter "Tele 2" abzuschließen. In diesem Zusammenhang wird um besondere Vorsicht im Umgang mit fremden Werbern hingewiesen. Ein Zutritt zur Wohnung sollte vermieden werden.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.