Zeugen gesucht: Filmreifer Geldautomatenklau scheitert

Hunsrück/Nahe. Unbekannte Täter haben am Wochenende versucht, einen kompletten Geldautomaten aus der Postbank-Filiale am Bad Kreuznacher Europaplatz zu stehlen. Der Beutezug scheiterte letztendlich an der Physik.

Der filmreife Plan: Mit einem großen Stein warfen die Täter die Glasscheibe der Hintereingangstür der Filiale ein und verschafften sich so Zugang. Dann umwickelten die Unbekannten einen Geldautomaten mit einem Anschlagseil - dessen anderes Ende sie offenbar an der Anhängerkupplung ihres Fahrzeugs befestigten. Allerdings scheiterte das Vorhaben - vermutlich an der nicht ausreichenden Zuglast der Anhängerkupplung. Die Täter flüchteten unerkannt und ohne Beute.

Der Diebstahlversuch muss sich zwischen Samstag, 13 Uhr, und Montag, 7.45 Uhr, ereignet haben. Die Kriminalpolizei Bad Kreuznach bittet um Hinweise aus der Bevölkerung: Wer hat verdächtige Beobachtungen gemacht, kann das Seil identifizieren, dass die Täter am Tatort hinterließen oder hat ein Fahrzeug mit beschädigter Anhängerkupplung bemerkt?

Hinweise nimmt die Polizei über Telefon 06 71 / 8 81 11 00 entgegen.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.