Feuerwehr-Rettungseinsatz: Schlange steckt fest

Bad Kreuznach Stadt. Zu einem ungewöhnlichen Einsatz rückt jüngst die Feuerwehr Bad Kreuznach aus. Das Ziel: Eine Schlange aus einer misslichen Lage retten.

Durch einen Radfahren wurde in Bad Kreuznach Ortsausgang Brückes unter der Brücke der Bundesstraße 41 in der Nähe des Mitfahrerparkplatzes eine Schlange entdeckt, die im Gitterrost eines Regenablaufs feststeckte. Sie konnte sich alleine nicht aus ihrer misslichen Lage befreien.


Die alarmierten Wehrleute des Löschbezirks Süd hoben mit einer Brechstange den Gitterrost heraus und halfen der Schlange vorsichtig aus ihrer Zwangslage, in dem sie behutsam aus dem Loch des Rostes herausgezogen wurde. Sie wurde unverletzt in freier Natur ausgesetzt. Der Einsatz war nach etwa 30 Minuten beendet.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.