Foto-Mitmachaktion: Masken-Mode in Corona-Zeiten

Bad Kreuznach Stadt. Längst nicht nur uniform und farblos ist die Maskenmode in Corona-Zeiten, sondern auch bunt und schrill, witzig und originell. Für die Corona-Dokumentation im Haus der Stadtgeschichte in Bad Kreuznach ist nun eine Fotoserie geplant, für die Kandidatinnen und Kandidaten gesucht werden.

Wer mitmachen möchte, kann sich mit seiner Maske am Samstag, 5. September, von 10 bis 13 Uhr, im Haus der Stadtgeschichte, Mannheimer Straße 189, in Bad Kreuznach vom Fotografen Markus Schmidt-Keber (Fotostudio Sawatzki) fotografieren.

Außerdem wird Markus Schmidt-Keber Menschen mit der Maske an ihrem Arbeitsplatz fotografieren, hinter der Fleischtheke im Supermarkt, an der Rezeption im Hotel, an der Ladentheke, am Büchertisch etc. Aufnahmen sind auch erwünscht zu Hause beim Nähen von Masken. Interessenten melden sich bis 28. August im Haus der Stadtgeschichte, Telefon 0671/800130 oder stadtarchiv@bad-kreuznach.de

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.