rs

Mit Messer gedroht und auf der Flucht verletzt

Bad Kreuznach Stadt. Mitten in der Bad Kreuznacher Fußgängerzone bedrohte ein 29-Jähriger gestern Mittag einen Bekannten mit einem Messer. Der Bedrohte konnte die Situation entschärfen, herbeigerufene Polizeibeamten nahmen dennoch die Verfolgung auf.

Der 29-Jährige, der unter dem Einfluss von Drogen und Alkohol stand, flüchtete mit dem Fahrrad, wollte dabei über einen hohen Bordstein fahren und stürzte zu Boden. Weil er während seines Fluchtversuchs eine Bierflasche in der Hand hielt, zog er sich dabei tiefe Schnittverletzungen zu. Die Beamten leisteten erste Hilfe und stellten das Messer sicher. Der 29-Jährige erhält eine Strafanzeige.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.