Neujahrsbaby im St. Marienwörth heißt Acelya

Bad Kreuznach Stadt. Das erste Baby im Krankenhaus St. Marienwörth in Bad Kreuznach im Jahr 2019 heißt Acelya und kam am Neujahrstag um 15.27 Uhr zur Welt.

Die Eltern Gamze und Orhan Dinckal hatten in der Silvesternacht mit Arda, dem fast dreijährigen Bruder der Neugeborenen, mit einigen Böllern das Neue Jahr begrüßt und kurz nach Mitternacht ging es eilig ins St. Marienwörth. Der stolze Papa der Kleinen erzählt: „Auch ich bin schon hier im St. Marienwörth geboren und da war es selbstverständlich, auch die Geburt von Arda hier zu erleben. Sehr gerne sind wir auch jetzt wieder hierher gekommen, da wir uns hier mit der ganzen Familie sehr liebevoll und kompetent betreut fühlen.“


Acelya ist ein wahres Prachtbaby, mit ihren 50 cm bringt sie 3320 Gramm auf die Waage. Familie Dinckal hat eines der Familienzimmer bezogen und so kann auch Orhan Dinckal von Anfang an die kleine Acelya miterleben und seine Frau unterstützen. Im vergangenen Jahr wurden im St. Marienwörth 574 Kinder geboren, wiederum 43 mehr als im Jahr davor.

Foto: Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.