rs

Polizei warnt von Taschendieben in Kreuznacher Supermärkten

Bad Kreuznach Stadt. Laut Polizei sind in den vergangenen Wochen vermehrt Taschendiebe in den Bad Kreuznacher Lebensmittel-Discountern unterwegs. Die Täter haben es auf Handtaschen abgesehen, die unbeaufsichtigt im Einkaufswagen, in Trolleys oder auf Rollatoren abgelegt sind.

Neben teilweise hohen Bargeldbeträgen wurden auch EC-Karten, Ausweise und Führerscheine gestohlen. Die Opfer bemerken die Tat häufig erst dann, wenn sie an der Kasse ihre Waren bezahlen wollen.

Die Polizei rät deshalb zu erhöhter Vorsicht: Tragen Sie Geld, Kreditkarten und Papiere immer in verschiedenen Innentaschen der Kleidung. Hand- und Umhängetaschen sollten immer verschlossen auf der Körpervorderseite oder unter dem Arm getragen werden. Legen Sie Geldbörsen nicht in Einkaufstaschen, Einkaufskorb oder Einkaufswagen. Stellen Sie Rollatoren und Trolleys nicht unbeaufsichtigt ab.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.