mb

Spinne sorgt für Feuerwehreinsatz

Krabbeltier im Supermarkt in Bananenkiste gefunden

Bad Kreuznach Stadt. Für einen Feuerwehreinsatz sorgte heute Vormittag der Fund einer Mitarbeiterin eines Supermarktes in der Alzeyer Straße in Bad Kreuznach: Sie fand eine Spinne in einer Bananenkiste.

Vier Feuerwehrleute des Löschbezirks Süd durchsuchten vorsichtshalber alle weiteren Kisten vorsichtig nach weiteren Spinnen zur durchsuchen. Die mittlerweile eingefangene Spinne war allerdings der einzige blinde Passagier zwischen den Bananen.

Nach Rücksprache mit der Berufsfeuerwehr Mainz wurde das Gifttierhaus in Eimsheim kontaktiert.  Der Experte des Gifttierhauses konnte das Tier als eine Wolfsspinne identifizieren. Es gibt davon weltweit etwa 2000 Arten. Nicht alle sind giftig. Der Biss einer der giftigsten Spinne dieser Gattung ist vergleichbar mit einem Wespen- oder Bienenstich. 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.