rs

Störenfried mit Kantholz zum Schweigen gebracht

Bad Kreuznach Stadt. So geht's natürlich auch, ist dann aber strafbar: Offenbar durch einen Randalierer in seiner Nachtruhe gestört, hat ein unbekannter Täter am Samstagmorgen den Störenfried vor einer Kneipe in der Viktoriastraße kurzerhand mit einem Kantholz niedergestreckt.

Polizisten fanden den jungen Mann gegen 6.40 Uhr verletzt vor der Kneipe auf der Straße, daneben das Kantholz. Der 24-jährige Randalierer hatte an gleicher Stelle um 4.30 Uhr bereits einen Platzverweis erhalten.

Der junge Mann musste vom Rettungsdienst ins Krankenhaus transportiert werden. Er wurde nicht lebensgefährlich verletzt. Zeugen der Tat werden gebeten, sich bei der Polizei Bad Kreuznach zu melden. Telefon 06 71 / 8 81 10

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.