Wahl der Naheweinkönigin - Kartenvorverkauf hat begonnen

Bad Kreuznach Stadt. Wer wird neue Naheweinkönigin? Am Samstag, 2. November, präsentieren sich ab 17 Uhr im Kurhaus in Bad Kreuznach drei junge Frauen, die alle ein Ziel habe: Naheweinkönigin 2019/2020 werden. Wer Karten für die Wahlgala haben möchte, muss sich beeilen, denn die Vorverkauf hat begonnen.

Wer wird die nächste Naheweinkönigin für die Saison 2019/20? Laura Tullius (23) aus Sommerloch, Nina Schönbein (23) aus Bad Münster am Stein-Ebernburg und Rebecca Schramm (30) aus Monzingen bewerben sich um dieses Amt.

Moderiert wird der Wahlabend (Beginn 17 Uhr, Krönung gegen 21 Uhr, anschließend Party bis 24 Uhr) von Katharina Staab, selbst NaheWeinKönigin 2016/17 und Deutsche Weinkönigin 2017/18. Im Ticketpreis von 35 Euro ist neben dem Sektempfang, dem Festakt im großen Kursaal und dem Finger-Food auch die Weinparty im Anschluss enthalten.

Karten zur Wahl und Krönung der neuen Weinmajestät gibt es direkt vor Ort bei Weinland Nahe (Burgenlandstraße 7) oder über Telefon 06 71 / 83 40 50. Die Karten werden dann bis zum folgenden Werktag reserviert.

Info: www.weinland-nahe.de

 

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.