18-Jährige übersteht spektakulären Unfall unversehrt

Hunsrück/Nahe. Eine 18-jährige Fahranfängerin hat gestern Nachmittag auf der L379 in Richtung Feilbingert einen spektakulären Unfall verursacht. Die junge Frau hatte die Kontrolle über ihren Pkw verloren, weil sie von ihrem Smartphone abgelenkt war.

Der Wagen kam daraufhin von der Fahrbahn ab, überschlug sich mehrfach und kam schließlich in einem Feld auf dem Dach zum Liegen. Die 18-Jährige blieb wie durch ein Wunder unverletzt, wurde aber dennoch vorsorglich durch den Rettungsdienst zur Beobachtung in ein Bad Kreuznacher Krankenhaus gebracht. An ihrem Fahrzeug entstand nach Angaben der Polizei ein wirtschaftlicher Totalschaden. Ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wurde eingeleitet.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.