UPDATE: Feuer im Neubaugebiet / Hinweise auf Brandstiftung

Fürfeld. Ein Feuer im Fürfelder Neubaugebiet hielt am Samstag rund 80 Helfer von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdiensten auf Trab. Dort war aus bislang ungeklärter Ursache ein Haus in Brand geraten.

UPDATE:

Wie die Polizei mitteilt, haben sich bereits während des Löscheinsatzes erste Hinweise auf vorsätzliche Brandstiftung ergeben. Es besteht bereits ein erster Tatverdacht gegen eine Person. Der Kriminaldauerdienst des Polizeipräsidiums Mainz und die Staatsanwaltschaft Bad Kreuznach setzen ihre Ermittlungen fort.

------

Als die Helfer eintrafen, musste das qualmende Haus gewaltsam geöffnet werden. Anschließend wurden mehrere Trupps in den Keller, das Erd- und Dachgeschoss geschickt, die an mehreren Stellen des Hauses Brandherde entdeckten. Das Feuer konnte dank des massiven Eingreifens allerdings schnell unter Kontrolle gebracht werden.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.