rs

Neuer Werkraum für die Kita Fürfeld

Fürfeld. Endlich ist der neue Werkraum da: Begeistert beobachteten die Kinder der Kindertagesstätte in Fürfeld das Einfahren des Lkw in die Pestalozzistraße. Aufgeladen hatte er einen grauen Modulbau Container, der in der Kindertagesstätte als Werkraum genutzt werden soll.

Der aktuelle Werkraum innerhalb der Kita wird als Schlafraum für jüngere Kinder umgebaut, damit diese nach dem Aufstehen kürzere Wege zu Ihrem Gruppenraum haben. Die Kinder konnten an allen Fenstern beobachten, wie der Kran den an Ketten hängenden Container an den dafür vorgesehenen Platz stellte.

Der Container ermöglicht der Kita, das pädagogisch wertvolle Angebot "Werken und Experimentieren" auszubauen und damit einen wichtigen Bildungsbereich aufzugreifen. Die Kinder erweitern ihre Erfahrungen und Kompetenzen im kreativen Umgang mit verschiedenen Materialien und der Handhabung von unterschiedlichen Werkzeugen. Sie werden in die Einrichtung und Gestaltung des Containers aktiv beteiligt und können ihn dann in Begleitung des pädagogischen Personals selbsttätig nutzen.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.