Motorradfahrer mit Heli in Klinik

59-Jähriger verunglückte auf L 230

VG Bad Sobernheim. Ein 59-jähriger Kradfahrer aus Bad Sobernheim ist auf der Landesstraße 230 zwischen Pferdsfeld und Seesbach verunglückt. Der unfall ereigente sich am gestrigen Mittwoch gegen 17.40 Uhr.

Ausgangs einer Linkskurve geriet er mutmaßlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit oder Unachtsamkeit nach rechts in den Grünstreifen. Nach 60 Metern verlor er vollends die Kontrolle und schlitterte nach links über die Fahrbahn wo er dann nach weiteren 60 bis 70 Metern im linken Seitenstreifen zum Liegen kam. Der Fahrer war ansprechbar und orientiert, wurde jedoch wegen des Verdachts auf Wirbelverletzungen vorsorglich mittels Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus verbracht. An dem Motorrad entstand vergleichsweise geringer Sachschaden.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.