Schweine haben Schwein gehabt

Scheunenbrand in Auen

Auen. Eine Scheune am Ortsrand von Auen ist gestern Abend gegen 22.25 Uhr in Brand geraten. 36 Einsatzkräfte der freiwilligen Feuerwehren Auen, Langenthal, Monzingen und Bad Sobernheim konnten den Brand schnell unter Kontrolle bringen und eine Ausbreitung auf den umliegenden trockenen Bewuchs verhindern.

Das nächste Wohnhaus lag ausreichend weit entfernt, sodass hier keine unmittelbare Gefahr bestand. Die Scheune wurde durch das Feuer halbseitig stark beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich schätzungsweise auf einen vierstelligen Betrag im mittleren Bereich. Glücklicherweise blieben mehrere Schweine, welche in dem Gebäude gehalten werden, unversehrt. Die Brandursache ist noch ungeklärt und wird Gegenstand weiterer Ermittlungen sein.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.