Junger US-Amerikaner Opfer einer Straftat

Zwei Frauen und ein Mann werden dringend als Zeugen gesucht

Baumholder. Ein junger US-Amerikaner besuchte vor Weihnachten, in der Nacht zu Samstag, den 15.Dezember 2018, eine Gaststätte in der Poststraße in Baumholder. Dort machte er Bekanntschaft mit einem jungen Mann und kam mit ihm ins Gespräch. Der Mann lud ihn daraufhin zu einer privaten Party ein. Gemeinsam mit ihm und zwei jungen Frauen, die offensichtlich seine Begleiterinnen waren, ging er dann zu einem nahgelegenen Privathaus, um zu feiern. Im Laufe der frühen Morgenstunden ist der US-Amerikaner dort Opfer einer Straftat durch einen bisher unbekannten Mann geworden. In diesem Zusammenhang werden die drei Bekanntschaften des Opfers aus der Gaststätte als Zeugen gesucht.

Beschreibung: Die gesuchten Zeugen sind vermutlich deutsche Staatsangehörige. Der Mann war ca. 25 Jahre alt, etwa 1,70 - 1,80 m groß und muskulös. Er trug seine Haare seitlich kurz und auf dem Haupthaar etwas länger. Die beiden Frauen waren ca. 20 bis 24 Jahre alt, ca. 1,65 m groß, sehr schlank und trugen jeweils ein Kleid. Beide hatten schulterlange Haare. Eine war dunkelblond, die andere hatte hellere Haare und ihr Kleid war türkisfarben.

Amerikaner saß an der Bar

Der betroffene Amerikaner saß an der Bar. Er ist Anfang 20, ca. 1,75 - 1,80 m groß und kräftig. Er hat dunkelblonde Haare, die insbesondere an den Seiten sehr kurz sind. Er trug Jeans und ein schwarzes Sweatshirt mit hellem Aufdruck auf der Vorderseite. In der Wohnung unterhielt er sich mit den Frauen über seine Heimat. Die Kriminalpolizei Idar-Oberstein bittet diese Zeugen dringend, sich zu melden. Die Bevölkerung wird ebenfalls um Mithilfe zum Auffinden dieser Zeugen gebeten.

Hinweise nehmen die Kriminalinspektion Idar-Oberstein unter der Telefonnummer 06781/56867-0 oder die Polizeiinspektion Baumholder unter der Rufnummer 06783/991-0 entgegen.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.