Ruschberg: Biker bei Alleinunfall schwer veletzt

68-Jähriger verlor Kontrolle über sein Motorrad

Ruschberg. Heute kam es gegen 11.40 Uhr auf der L169 zwischen Berschweiler und Heimbach in Höhe der Ruschberger Kreuzung zu einem Verkehrsunfall eines alleinbeteiligten Motorradfahrers. Nach bisherigen Ermittlungen bog der 68-jährige alte Fahrer mit seinem Motorrad aus Richtung Berschweiler kommend an der Ampelkreuzung nach rechts in Richtung Baumholder ab.

Hierbei verlor er die Kontrolle über sein Krad und kam zu Fall. Der Fahrer wurde schwer verletzt, und mittels Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Das Motorrad musste von einem Abschleppdienst aufgenommen werden.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.