Ausbau der Ortsdurchfahrt in Nohen geht weiter

Arbeiten nur unter Vollsperrung möglich

Nohen. Die Arbeiten in der Ortsdurchfahrt von Nohen im Zuge der L 172 werden ab Mittwoch, 6. März, wieder aufgenommen. Das teilt der Landesbetrieb Mobilität mit.

Der erste Bauabschnitt wurde wie geplant im letzten Jahr abgeschlossen. Der zweite Abschnitt schließt direkt hinter dem Bahnübergang an und führt bis zur Gemeindestraße „Auf Herfeld“ in Richtung Rimsberg. Aufgrund der umfangreichen Tiefbauarbeiten können die Arbeiten weiterhin nur unter Vollsperrung der Landesstraße erfolgen.

Die ausgeschilderte Umleitung führt wie gehabt über die L 169 (Ruschberg - Heimbach - Hoppstädten-Weiersbach) in Richtung Birkenfeld. Der Busverkehr wird unter Einschränkungen aufrechterhalten. Hierzu beachten Sie bitte die Informationen der entsprechenden Unternehmen. Der LBM Bad Kreuznach bittet die Verkehrsteilnehmer und vor allem die Anlieger um Verständnis für die zu erwartenden Beeinträchtigungen.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.