Birkenfeld: 47 Neuinfektionen und elf Tote

Immer mehr Fälle in Altenheimen

VG Birkenfeld. 47 Corona-Neuinfektionen meldete das Gesundheitsamt des Landkreises Birkenfeld am Wochenende. Elf davon ereigneten sich in Altenheimen: Im Seniorenheim „Haus Schönewald“ bestätigte sich bei sechs weiteren Bewohnern und in der Seniorenpension Grimm in Tiefenstein bei vier der Corona-Verdacht. Im AWO-Seniorenzentrum in Idar hat sich noch eine Person angesteckt. Am stärksten vertreten unter den Neuerkrankten ist aber die Altersgruppe der 20- bis 29-Jährigen mit zehn Personen. Von den 47 positiven Befunden entfallen 24 auf Idar-Oberstein, elf auf die Verbandsgemeinde Birkenfeld, sieben auf die VG Herrstein-Rhaunen und 5 auf die VG Baumholder.

In der Nacht auf Sonntag pendelte sich die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Birkenfeld bei 150 ein. Das Klinikum Idar-Oberstein behandelte am Sonntag 24 Covid-19-Patienten, davon 4 intensivmedizinisch; 2 müssen beatmet werden. Im Elisabeth-Krankenhaus Birkenfeld versorgte elf Menschen mit nachgewiesener Corona-Infektion, zwei von ihnen auf der Intensivstation ohne Beatmung. Die Gesamtzahl der seit Beginn der Pandemie mit dem Coronavirus infizierten Kreiseinwohner erhöht sich somit auf 655 (weiblich 339, männlich 316); von ihnen sind elf verstorben.

Idar-Oberstein hat die meisten Fälle

Die Verteilung auf die Gebietskörperschaften: Idar-Oberstein 307, Verbandsgemeinde Herrstein-Rhaunen 156, Verbandsgemeinde Birkenfeld 130, Verbandsgemeinde Baumholder 62. Die Verteilung auf die Altersgruppen: 0-9 Jahre 20, 10-19 Jahre 67, 20-29 Jahre 89, 30-39 Jahre 65, 40-49 Jahre 93, 50-59 Jahre 102, 60-69 Jahre 84, 70-79 Jahre 51, 80-89 Jahre 56, älter 28. 27 Corona-Neuinfektionen meldete das Gesundheitsamt des Landkreises Birkenfeld am Sonntag. Im Seniorenheim „Haus Schönewald“ bestätigte sich bei sechs weiteren Bewohnern der Corona-Verdacht, im AWO-Seniorenzentrum in Idar hat sich noch eine Person angesteckt. Von den positiven Befunden entfallen 10 auf Idar-Oberstein (6 Frauen und 3 Männer, darunter ein 80-Jähriger, sowie ein zweijährige Junge), 9 auf die Verbandsgemeinde Birkenfeld (6 Frauen, davon 4 über 70 Jahre, und 3 Männer), 6 auf die VG Herrstein-Rhaunen (4 Frauen, 1 Mann und ein sechsmonatiger Junge) und 2 auf die VG Baumholder (2 Frauen). Am stärksten vertreten ist die Altersgruppe der 20- bis 29-Jährigen mit 7 Personen. 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.