Birkenfeld: Vermisster 82-Jähriger wohlbehalten aufgefunden

Hunsrück/Nahe. Vermisstensuche mit Happy End: Ein 82-jähriger aus Birkenfeld war gestern Abend von seinem Sohn als vermisst gemeldet worden. Er war nicht von einem Spaziergang zurückgekehrt.

Der Sohn ging von einem Unglücksfall aus. Durch die eingeleiteten Suchmaßnahmen mit mehreren Polizeistreifen, 25 Mann Freiwillige Feuerwehr Birkenfeld, sowie dem Polizeihubschrauber, konnte der Mann um 22:50 Uhr im Bereich des Naturschutzgebietes Tongruben durch die Hubschrauberbesatzung mittels Wärmebildkamera aufgefunden werden. Der völlig erschöpfte Mann war unverletzt und wurde vorsorglich in Krankenhaus Birkenfeld verbracht.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.