L169: Vollsperrung bei Hoppstädten

Gehölzpflegearbeiten stehen an

Hoppstädten. Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Bad Kreuznach teilt mit, dass im Zuge der L 169 zwischen der L 170 bei Hoppstädten und der K 58 bei Heimbach vom 21. März (8 Uhr) bis 22. März (17 Uhr) Gehölzpflegearbeiten erforderlich werden.

 

Diese Arbeiten waren bereits für den 6. und 7. März geplant, mussten aber wegen des Bruchs eines Windrades verschoben werden.   Aus Sicherheitsgründen muss der Streckenabschnitt für den Zeitraum der Gehölzpflegearbeiten gesperrt werden.

Der Verkehr wird in Heimbach ab der Einmündung L 347 über die L 347 bis zur K 61 , weiter über die K 61 nach Rückweiler und Gimbweiler und die L 170 nach Hoppstädten sowie in umgekehrter Richtung umgeleitet.   Der LBM Bad Kreuznach bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die zu erwartenden Beeinträchtigungen.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.