1 Kommentar

So wählte der Kreis Birkenfeld

Noss knapp vor Kowalski

VG Birkenfeld. Bei den Erststimmen (Wahlkreisstimmen) liegen beim vorläufigen Ergebnis SPD und CDU fast gleichauf. Hans Jürgen Noss (SPD) erzielt 30,4 Prozent der Stimmen, CDU-Mann Miroslaw Kowalski 29 Prozent. Damit wurde Noss direkt gewählt und bleibt im Landtag.

Großer Erfolg auch für Bernhard Alscher von den Freien Wählern, der 13,4 Prozent der Erststimmen holt. Die Grünen erzielen 6,3, die FDP 6,7 Prozent der Wahlkreisstimmen.

Artikel kommentieren

Kommentar von Hans-Joachim Nowicki
Ich gratuliere Herr Noss zum knappen Sieg der SPD Und das er weiterhin im Landtag ist