mb

Falsche WhatsApp-Warnung in der Region

Polizei rät dennoch zur Vorsicht

Boppard. In den zurückliegenden Tagen wurde über die App "WhatsApp" eine Warnmeldung hinsichtlich einer vermeintlich kriminellen Organisation verbreitet. Angeblich würden sich Personen unter dem Vorwand, die gesetzlich vorgeschriebenen Rauchmelder zu überprüfen, unerlaubt Zutritt zu Gebäuden verschaffen.

 

Der Verfasser der Warnmeldung versuchte die Glaubwürdigkeit seiner Ausführungen zu erhöhen, indem er angeblich einen Polizeibeamten der Polizeiinspektion Boppard zitierte. Fakt ist: Die Warnmeldung ist falsch! Seitens der Polizei Boppard gibt es aktuell keine Hinweise auf eine derartige Tätergruppe.

Doch die Polizei warnt: Immer wieder gibt es Personen die versuchen, unter der Vortäuschung falscher Tatsachen in Ihr Haus zu gelangen! Seien sie daher stets wachsam bei Fremden, die Einlass begehren. Lassen sie sich immer einen Ausweis zeigen. Verwehren sie Fremden den Zutritt in ihr Haus, wenn sich auch nur geringste Zweifel auftun. Melden sie verdächtige Personen, die sich in ihrem Wohngebiet aufhalten, bei ihrer Polizeidienststelle. Gerne gehen wir Hinweisen nach.

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.