Folgenreicher Urlaubsspaß mit 2,66 Promille

Hunsrück/Nahe. Zwei vollgetrunkene Ehepaare osteuropäischer Herkunft fielen am Samstagvormittag, 20. Juli, in den Rheinanlagen wegen unsittlichem Benehmen auf. Sowohl die zwei Männer als auch die Frauen konnten sich nur schwer auf den Beinen halten, waren laut, pöbelten Passanten an und einer der Männer ließ die Hose herunter, um in aller Öffentlichkeit zu urinieren.

Im Rahmen einer Personenkontrolle durch die eingesetzte Polizeistreife, wurde einer der Männer immer aggressiver und ging auf die beiden Polizeibeamten los. Mittels einfacher körperlicher Gewalt konnte der Mann mit 1,77 Promille zu Boden gebracht werden, leistete jedoch hierbei Widerstand.

Der andere Mann konnte aufgrund seines Alkoholisierungsgrades mit 2,66 Promille glücklicherweise nicht mehr folgenschwer auf das Geschehen einwirken. Beide Männer wurden in Polizeigewahrsam genommen und verbrachten ihren Urlaubstag zur Ausnüchterung im Zellentrakt.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.