Wochenendbericht der Polizei Boppard

Hunsrück/Nahe. Für das vergangene Wochenende (15. bis 17. Oktober) berichtet die Polizeiinspektion Boppard von mehreren Einsätzen. So kam es unter anderem zu Verkehrsunfällen und einer verletzten Person beim Brand eines Komposthaufenes.

Diebstahl von Mountainbikes

In der Nacht vom 15. auf den 16.Oktober wurden vier E-Mountainbikes auf dem Campingplatz in Spay entwendet. Zeugen, die etwas verdächtiges bemerkt haben, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Boppard in Verbindung zu setzen

Diebstahl einer Geldbörse

Die Geschädigte ging in der Mittagszeit am 16. Oktober im Lidl Markt in Rhens einkaufen. Während dem Einkaufs in dem Markt bewahrte sie die Geldbörse in ihrer Handtasche auf. An der Kasse stellte sie dann den Verlust der Geldbörse fest. Zeugen der Tat werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Boppard zu melden.

Verkehrsunfall mit Personenschaden

Am 16. Oktober befuhr ein Motorradfahrer die L206 vom Industriegebiet Dörth kommend in Richtung Norath. Hinter der Ortseinfahrt Dörth kam er aus der dortigen Linkskurve aus bislang ungeklärten Gründen von der Fahrbahn ab und stürzte. Durch den Sturz verletzte sich der Fahrer schwer und wurde mittels Rettungshubschraubers ins Krankenhaus verbracht. Die L206 wurde zeitweise vollgesperrt.

Verkehrsunfall mit Flucht

Der Geschädigte parkte seinen PKW am 16. Oktober in der Pfalzfelder Straße in Norath. Als er zu seinem PKW kam, stellte er fest, dass der linke Außenspiegel beschädigt war. Augenscheinlich touchierte ein vorbeifahrender Verkehrsteilnehmer den Spiegel und entfernte sich von der Unfallörtlichkeit ohne seinen Pflichten als Verkehrsunfallbeteiligter nachzukommen.

Sachbeschädigung durch Graffiti

Am 16. Oktober wurden an der Unterführung zum Parkhaus Marienberg in Boppard an die Wand gesprühte Sprüche und Motive festgestellt. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Boppard in Verbindung zu setzten.

Verletzte Person bei Brand eines Komposthaufenes

In der Nacht vom 16. auf den 17.10. Oktober kam es zu einem Brand eines Komposthaufens in Emmelshausen. Ein Anwohner kam aufgrund einer Rauchgasintoxikation ins Krankenhaus. Ein Schaden an umliegenden Gebäuden entstand nicht.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.