Brände in Pfalzfeld: Wer hat etwas beobachtet?

Hunsrück/Nahe. In den zurückliegenden Wochen kam es zu mehreren Bränden in der Ortslage Pfalzfeld, bei denen hoher Sachschaden entstand. Jetzt bittet die Polizei die Bevölkerung um Hinweise.

In der Nacht zum 1. Dezember 2018 brannte ein Carport in der Raiffeisenstraße, in welchem zwei Pkw abgestellt waren. Zudem wurde das dort gelagerte Brennholz ein Raub der Flammen. Der geschätzte Sachschaden beläuft sich hier auf rund 25 000 Euro.

Am Neujahrsmorgen brannte in der St. Goarer Straße ein Holzschuppen, in dem Brennholz gelagert wurde. Der Schaden beträgt hier circa 15 000 Euro.

In der Nacht zum 20. Januar brannte es erneut: Diesmal ging ein Holzstapel in der Hausbayer Straße in Flammen auf. Ein Übergreifen auf das angrenzende Gebäude konnte durch ein schnelles Eingreifen der Feuerwehr verhindert werden.

Die Polizeiinspektion Boppard bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 0 67 42 / 80 90 oder per E-Mail an piboppard@polizei.rlp.de

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.