Drei Caritas-Läden beenden am 18. Mai ihre Pause

Hunsrück/Nahe. Wiedereröffnung bei „Caritas – der Laden“ in Boppard, Emmelshausen und Kastellaun: Am Montag, 18. Mai, stehen die drei sozialen Second-Hand-Shops des Caritasverbandes erstmals Stadtbummlern und Schnäppchenjägern offen. Anschließend sind alle drei Läden an mehreren Werktagen wöchentlich geöffnet. Lediglich der Simmerner Caritas-Laden bleibt geschlossen.

Während große Teile des Einzelhandels die Corona-bedingte Pause bereits beendet hatten, wartete man beim Caritasverband bis jetzt ab – dies zum Schutz der Kunden und insbesondere der ehrenamtlichen Verkaufs-Teams. Eben deshalb bittet Caritasdirektorin Victoria Müller-Ensel nun alle Laden-Besucher um gegenseitige Rücksichtnahme und um Respekt für die aktuellen Gegebenheiten in den Läden.

Die getroffenen Vorkehrungen – etwa Abstandsgebot, Maskenpflicht oder der Appell, die bereitstehenden Desinfektionsspender zu nutzen – dürften indes niemanden mehr überraschen. Man kennt die Maßnahmen längst aus nahezu allen Bereichen des öffentlichen Lebens. Und genau wie andere Geschäfte kommen die Caritas-Läden derzeit natürlich nicht ohne Trennscheiben im Kassenbereich aus.

Dementsprechend ist die maximale Besucherzahl begrenzt. Deshalb empfiehlt Victoria Müller-Ensel, beim Laden-Besuch vorsichtshalber etwas Wartezeit einzuplanen.

Sachspenden an Caritas-Läden nur während Öffnungszeiten abgeben

Angesichts der teils noch reduzierten Öffnungszeiten liegt der Caritas-Chefin noch etwas sehr am Herzen: Sie bittet herzlich darum, die Sachspenden, aus denen sich das Sortiment speist, ausschließlich während der Laden-Öffnungszeiten abzugeben und nichts vor der Türe abzulegen.

„Denn nur so haben unsere Ehrenamtlichen die Gelegenheit, gut erhaltene Textilien und andere Dinge hygienegerecht zwischenzulagern, bevor diese dann nach einer gebotenen Zeitspanne in den Verkauf gehen,“ erklärt Müller-Ensel. „Haben die Sachen erst durch Regen Schaden genommen, ist diese Chance leider vertan!“

Alle Öffnungszeiten der Caritas-Läden erfährt man in der Caritas-Geschäftsstelle Boppard (Tel. 0 67 42 / 87 86 0; E-Mail: Boppard@caritas-rhn.de) bzw. Simmern (0 67 61 / 91 96 70; Simmern@caritas-rhn.de) oder auf www.caritas-rhn.de

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.