Polizei nimmt Einbrecher wieder stärker ins Visier

Hunsrück/Nahe. Die Polizei im Rhein-Hunsrück-Kreis mahnt die Bevölkerung zur Wachsamkeit: Langsam werden die Tage wieder kürzer und die Dämmerung bricht früher herein. Es beginnt die „dunkle“ Jahreszeit und Einbrecher nutzen diesen Umstand, um vermehrt in Wohnungen einzudringen.

Mit einer groß angelegten Kontrolle haben die Polizeiinspektionen Simmern und Boppard nun wieder an zwei Hauptverkehrsachsen gezielt Präsenz gezeigt. Mehrere Stunden lang fanden Kontrollen von zahlreichen Fahrzeugen und deren Führern zunächst an der B?327 im Bereich Braunshorn und später an der L 206 im Bereich Emmelshausen statt.

„In den kommenden Herbst- und Wintermonaten werden ähnliche Kontrollen auch an anderen Örtlichkeiten durchgeführt werden. Für Hinweise aus der Bevölkerung über verdächtige Wahrnehmungen, im Zusammenhang mit möglichen Einbrüchen und deren Vorbereitungshandlungen, sind wir jederzeit dankbar“, so Polizeihauptkommissar Bernd Hoffmann von der Polizei Simmern.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.