mb

Idar-Oberstein: Wildschweine zerwühlen Grabfelder

Stadt erwägt Anbringung eines Elektrozauns

Idar-Oberstein Stadt. Mitarbeiter des städtischen Baubetriebshofs haben festgestellt, dass vor Kurzem Wildschweine in den Alten Friedhof im Stadtteil Idar eingedrungen sind.

Die Schwarzkittel haben sich von der Saarstraße her kommend unter dem Maschendrahtzaun durchgegraben und mehrere Grabfelder stark zerwühlt. Der Durchschlupf wird umgehend verschlossen. Seitens der Stadt wird derzeit geprüft, ob der Friedhof durch einen Elektrozaun vor dem Eindringen von Wild geschützt werden kann.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.