Karriere-Tipps aus erster Hand: "tib" geht in neue Runde

Idar-Oberstein Stadt. Mit dem Shuttle in die Unternehmen: Die Ausbildungsbörse »tib« der IG Am Kreuz lockte erneut zahlreiche Besucher.

Bei strahlendem Sonnenschein strömten am vergangenen Freitag zahlreiche interessierte Besucher auf das Leysser-Gelände in Georg-Weierbach, um sich bei der diesjährigen Auflage des »tib«-Treffens über Ausbildungs- und Jobangebote der acht teilnehmenden Unternehmen zu informieren. Auch diesmal lautete das Motto wieder »tib« - treffen, informieren, bewerben. Organsiert wurde die Messe erneut von der Interessengemeinschaft (IG) Am Kreuz, zu der sich die beteiligten Unternehmen zusammengefunden haben.
Das Konzept der Messe: Vom zentralen Anlaufpunkt, dem Parkplatz der Firma Leysser, brachte ein Shuttlebus die Teilnehmer zu den beteiligten Unternehmen, wo sich die Besucher dann direkt vor Ort bei Ausbildern und Azubis über Job- und Ausbildungschancen informieren konnten. Die Bandbreite der Karriereangebote reichte vom gewerblich-technischen und kaufmännischen Bereich bis hin zum Dualen Studium. Den Abschluss bildete am Abend eine Podiumsdiskussion zur aktuellen Lage des Arbeits- und Ausbildungsmarktes, zu der Moderator Alexander Wild neben Gerd Zimmermann (BBS) und Jonas Klein (IHK) auch die amtierende deutsche Edelsteinkönigin Bettina Reiter begrüßte. Weitere Informationen unter: www.ig-am-kreuz.de

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.