Kirchenbollenbach: 76-Jähriger Fußgänger gestorben

Kirchenbollenbach. Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Nachmittag des 15. Januar in Kirchenbollenbach. Eine 43-jährige Fahrerin befuhr die K38 von Mittelbollenbach in Richtung Kirchenbollenbach. Kurz hinter dem Ortseingang geriet die Fahrerin ohne erkennbare Gründe auf die linke Fahrbahnseite und erfasste auf dem Gehweg einen 76-jährigen Fußgänger, welcher mit schwersten Verletzungen ins Klinikum Idar-Oberstein verbracht wurde.

Dort erlag er am Abend seinen Verletzungen. Die Autofahrerin erlitt einen Schock und wurde ebenfalls ins Klinikum eingeliefert. Zur Klärung des Unfallhergangs wurde ein  Gutachter eingeschaltet, sowie der Pkw sichergestellt.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.