Pepper sucht ein neues Zuhause

Pflegestellen platzen aus allen Nähten

Idar-Oberstein Stadt. Pepper sucht ein Zuhause: Der sehr große Hund wurde von der Initiative für Tiere in Not von Amerikanern aus Rammstein übernommen.

Er lebte bis dato zusammen mit seinem Vater Paco, mehr schlecht als recht, wie Carmen Hagner von der Initiative berichtet. Die Familie hat kleine Kinder, wenig Platz und Zeit für die Hunde, sie haben nicht viel kennengelernt. Für Pepper, einen Schäferhund-Rottweiler-Mix, vier Jahre alt, wird nun ein ruhiges Zuhause ohne Katzen gesucht. Er geht gerne gemach spazieren, ist sehr menschenbezogen. Sein neues Zuhause sollte einen eingezäunten Garten haben, die Besitzer Erfahrung mit großen Hunden. Die Initiative für Tieree in Not platzt derzeit aus allen Nähten, daher werden noch viele andere Vierbeine in liebevolle Hände vergeben. Infos: 01 76 / 46 18 99 04; www.initiativefuertiereinnot.de

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.